Philipp Schöppel

Taekwon-Do für Kinder

Taekwon-Do ist die koreanische Kampfkunst, die mit spektakulären Kicks bekannt geworden ist. Die Philosophie des Trainings besteht darin konkurrenzlos und ohne Leistungsdruck zu trainieren. Es geht nicht darum, wer der Schnellste, der Stärkste oder der Beste ist, sondern darum in allem, was man tut, sein Bestes zu geben und unermüdlich an sich zu arbeiten. Während der Ausübung des Taekwon-Do wird der Körper gekräftigt, er wird geschmeidig, elastisch und stark. Neben dem körperlichen Wohlbefinden stellt sich eine geistige positive Haltung ein, es vollzieht sich ein geistiger Prozess. Traditionelles Taekwon-Do schult gleichermaßen Körper und Geist. Taekwondo steht für Fuß (Tae), Faust (Kwon) und Weg (Do, hier ist der Weg des Geistes gemeint). Im traditionellen Taekwon-Do trainieren wir die Konzentration auf das Hier und Jetzt, die Schulung von Akzeptanz, Achtsamkeit und Hingabe.

Taekwon-Do-Meister Philipp Schöppel

Details folgen in Kürze