Movie zum wasserFEST 2019

Inspiration für ein Leben in Balance

Der Naturteich Großhart in der Ökoregion Kaindorf verwandelt sich mit dem wasserFEST heuer fünf Tage lang zum Gesundheits- und Bewusstseinszentrum. Denn das Festival für ein ganzheitliches, gesundes und nachhaltiges Leben ist im sechsten Jahr von Tirol direkt ins grüne Herz Österreichs gezogen. Vom 7. bis 11. August bekommen Interessierte im Rahmen von 350 Programmpunkten wichtige Impulse für ein Leben in Balance. Ein Highlight des diesjährigen wasserFEST ist der Vortragsabend mit dem über Österreichs Grenzen hinaus bekannten Öko-Visionär Clemens G. Arvay.

Hartl – Auf zu neuen Ufern heißt es im sechsten Jahr für das wasserFEST. Nach fünf Jahren Tirol lässt das wasserFEST die Berge hinter sich und zieht in sein neues Zuhause in den sanften, grünen Hügeln der steirische Ökoregion Kaindorf. Die neue Heimat ist nicht zufällig gewählt: Immerhin ist die Ökoregion Kaindorf bekannt dafür, offen für ganzheitliche und naturbezogene Themen zu sein. Am wasserFEST bieten heuer 63 ImpulsgeberInnen bestehend aus Teacher, Therapeuten und Vortragenden vom 7. bis 11. August 350 Programmpunkte – unter anderem zu den Themen Yoga, Ayurveda, Meditation, Achtsamkeit, Tanz und Kräuterkunde an. So unterschiedlich die einzelnen Workshops, Klassen, Circles, Vorträge und Therapien auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie geben den BesucherInnen wertvolle Impulse für ein Leben in Balance. Balance in sich, zwischen sich und seinen Mitmenschen, zwischen sich und der Natur.

Auch heuer gibt es wieder einen Yoga-Schwerpunkt mit 17 Yoga-Teachern. Sie bieten am wasserFEST unterschiedliche Yoga-Workshops, -Klassen und Meditationen an und ermöglichen damit einen Einblick in 17 unterschiedliche Yogastile. Auch ein umfangreiches und wertvolles Kinder- und Familienprogramm wird am wasserFEST geboten. Die Kinder von TeilnehmerInnen im Alter von unter 13 Jahren können kostenlos am Kinder-/Familienprogramm teilnehmen.

Übernachtet kann direkt am wasserFEST Festival-Areal werden – im Zelt, Wohnmobil oder Van am temporären Zelt- und Stellplatz. Wer es sich mit Freunden oder Familie ganz besonders gemütlich machen möchte, kann dies in einem der idyllischen Holz-Pfahlhäuschen direkt am Waldrand tun.

"Waldmedizin" – Clemens Arvay & Gabriela Nedoma am wasserFEST

Ein Highlight des diesjährigen wasserFEST ist der Vortragsabend: An diesem steht alles ganz im Zeichen des Waldes. Der über Österreichs Grenzen hinaus bekannte Biologe und Buchautor Clemens G. Arvay ("Der Heilungscode der Natur", "Der Biophilia- Effekt. Heilung aus dem Wald") spricht über "Das heilsame Band zwischen Mensch und Natur". Ebenfalls Teil des Vortragsabends ist die Naturpädagogin und Buchautorin Gabriela Nedoma. Sie begibt sich mit den wasserFEST-Gästen auf die Spurensuche nach der "vergessene Baummedizin & Waldapotheke". Beide Vortragende bieten den BesucherInnen des diesjährigen wasserFEST auch die Möglichkeit, sich in Workshops in dieses wertvolle Thema zu vertiefen.

Der tägliche wasserFEST-AusKLANG

Heuer neu am wasserFEST ist der tägliche ausKLANG. MusikerInnen bieten den Gästen jeden Abend einen ganz besonderen Tages-Ausklang. Unter den MusikerInnen ist auch die inspirierende Künstlerin Suyana, die mit ihrem "Healing Concert" eine besondere Möglichkeit zum gemeinsamen Eintauchen in das wasserFEST bietet. Bei einem "Singing Circle" lädt Suyana auch zum gemeinsamen Singen ein. Ebenfalls Teil des wasserFEST-AusKLANG ist "Mango Malou", das neue musikalische Projekt der Grazer Band Assaia. Damit ist eines garantiert: Auch das "Tanzbein Schwingen" kommt am wasserFEST nicht zu kurz.

"Happy Mood Food" in der bio-veganen Balanced Kitchen

Unter all dem Neuen gibt es am diesjährigen wasserFEST auch Altbewährtes: Heuer wieder mit am Start ist die bio-vegane "Balanced Kitchen". In dieser bringt der passionierte Küchenchef Johannes Suckfüll gemeinsam mit seinem kreativen und herzlichen Kitchen-Team die Geschmacksknospen der BesucherInnen in guter alter "Balanced Kitchen"-Manier zum Erblühen. Das Credo der "handmade with lots of love"-Gerichte lautet: 100 % LEBEN-s-mittel, 100 % bio, 100 % vegan und wo es geht 100 % regional.

7. August 2019
Auf zu neuen Ufern: die wasserFEST-Family zieht in die Steiermark